Kostenfaktoren einer Filmproduktion

Videoproduktionen liegen auch bei kleineren Unternehmen im Trend. Nicht nur, aber gerade dort stellt sich oft die Frage nach den Kosten. In diesem Artikel geben wir einen Überblick über die wichtigsten Kostenfaktoren und erklären außerdem wie Kostenfallen einer Filmproduktion vermieden werden können.

Sorgfältige Konzeption des Filmes

Bei einer Videoproduktion startet man nicht direkt mit dem Dreh. Zunächst muss sich ein Kreativteam mit dem Produkt oder Service beschäftigen. Nur wer ein Thema verstanden hat, kann es anderen gut und überzeugend erklären. Das gilt auch für den Film.
In Rücksprache mit dem Kunden erstellen wir erst ein Konzept, dann ein Storyboard. Für einen Dreh ist eine gute Vorbereitung mit einem Drehplan wichtig.
Die Erfahrung zeigt: Wer einfach darauf los filmt, wird im Schnitt Probleme haben, aus dem Material einen aussagekräftigen Film mit einer interessanten Story zu schneiden.

 

Know-How als Qualitätsgarantie

Grafikdesign und Animation bzw. Dreharbeiten, Hintergrundmusik, Soundeffekte, Sprecher – das und vieles mehr müssen wir erstellen, um ein hochwertiges und individuelles Video produzieren zu können. Am Ende muss alles perfekt aufeinander abgestimmt sein.
So etwas erlernt man nicht über Nacht. Fundiertes Know-How ist da Grundvoraussetzung. Deswegen verfügen alle Mitarbeiter von InZwischenZeit:Filme über eine entsprechende Berufsausbildung und langjährige Erfahrung. Wir kennen uns mit Storytelling, Informationsverteilung und visuellem Design aus. Es macht Sinn Ihre Filmproduktion einem Profi anzuvertrauen, besser als die Aufgabe als Laie selbst in die Hand zu nehmen.

 

Hochfertige produzierte Filme sind eine lohnende Investition

Sehen Sie Ihren Film als Investition. Mit einem Clip verfolgen Sie Ziele und diese wollen Sie auch erreichen. Da sollten von der Story über die Kameraführung, bis hin zur Tonmischung alle Details stimmen.
Ihr Produkt, ihre Dienstleistung soll ja möglichst gut präsentiert werden. Überlegen Sie also gut, ob sich ein vermeintlich günstiges Video später auch wirklich auszahlt.
Hat es den gewünschten Effekt? Oder schreckt es doch eher ab und schädigt vielleicht sogar Ihren Ruf als seriöses Unternehmen? Wir kalkulieren von Anfang an realistisch, bevor Sie später teuer bezahlen. Ein hochwertig produzierter Film kommuniziert Ihre Markenbotschaft, erreicht Ihre Zielgruppe. Ein Film stellt immer eine Investition dar. Er ist eine Anschaffung, die sich wieder amortisiert.

 

Kostenfallen bei der Filmproduktion vermeiden

Korrekturschleifen fressen Zeit, kosten Geld und Nerven. Deswegen ist uns eine ausgefeilte Konzeption des Films wichtig. Alle wesentlichen Fragen zum Inhalt und zur Technik müssen vor Drehbeginn geklärt sein. So können Mehrkosten vermieden werden.
Je nach Kundenwunsch und Budget stellen wir das Team für Ihren Film zusammen. Sie zahlen nur für das, was Sie wirklich brauchen.

 

Interesse an einer Filmproduktion mit uns? 

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Bisher keine Kommentare.

Kommentar verfassen