Fröhliche Weihnachten

Wow!

Was für ein Jahr… Wir möchten uns ganz herzlich bei all unseren Geschäftspartnern für die gute Zeit bedanken. Es ist wunderbar, dass wir zusammen in diesem Jahr so viele tolle Filme realisiert haben.

Filmproduktion

Vom Brüsseler EU-Parlament zum Offenbacher Untergrund. Gedreht haben wir in Aufzügen, auf den Dächern der Stadt und sogar im geheimen Goldraum der deutschen Bundesbank. Wir haben Sportler interviewt, hatten Instagram-Influecerinnen und Bachelor-Kandidatinnen vor der Linse, genauso wie den Hessischen Ministerpräsidenten, IT-Koryphäen und 400 Weihnachtsmänner. Wir haben in Superzeitlupe gefilmt und sind über Baustellen geflogen.

Für diese spannenden und abwechslungsreichen Drehs möchten wir Danke sagen.

Und wie bei jedem vernünftigen Medienunternehmen ist es jetzt Zeit für einen Jahresrückblick. Das Team von InZwischenZeit:Filme erinnert sich an die Lieblingsdrehs.

Filme für die Unternehmenskommunikation

Schon seid der Gründung arbeitet die Filmproduktion InZwischenZeit:Filme viel mit Unternehmen zusammen. Wir drehen Unternehmensportraits und Imagefilme, zeichnen Vorträge auf oder dokumentieren Veranstaltungen.

Mein witzigster Drehs war bei KARL MAYER, wo wir die Talk Reihe “Auf ein Wort im Aufzug” realisiert haben. Mit einem ganzen Kamerateam und Darstellern in einem kleinen Aufzug zu drehen, war eine logistische Herausforderung. Aber alle haben es mit Humor genommen und die Clips können sich sehen lassen.

– Alicia-Eva Rost, Geschäftsführerin

 

 

Imagefilmproduktion

Auch in diesem Jahr haben wir für zahlreiche Unternehmen Imagefilme produziert. Die große Kunst dabei ist ein Unternehmen authentisch und interessant zu präsentieren. Wir fragen uns bei unseren Imagefilmproduktionen immer: würden wir das selbst gerne schauen?

Mein spannendster Dreh des Jahres war zufällig direkt vor unserer Haustür beim VDE Prüfinstitut in Offenbach. Ich bin ein echter Technik-Nerd und durfte hinter die Kulissen des größten deutschen Prüfinstituts blicken, das beispielsweise für Stiftung Warentest Elektronik auf Funktion und Sicherheit testet.

– Rafael Bujotzek, Redaktion

 

Filme für Start-Ups

Da wir selbst eine junge Firma sind, unterstützen wir gerne andere Gründer. Unsere Filme helfen Start-Ups bekannter zu werden oder ihre Dienstleistungen zu erklären. Wichtig ist uns, dass die Begeisterung für das jeweilige Unternehmen wirklich in Szene gesetzt wird.

Es war ein haariger Dreh, im wahrsten Sinne des Wortes. Für die Firma Hairpoon haben wir einen Film über Haarverdichtung gemacht. Ein Thema mit dem ich zuvor nichts zu tun hatte. Aber das ist das Tolle am unserem Job, man lernt immer etwas neues dazu.

– David Rost, Kameraassistent

 

Veranstaltungsfilmproduktion

Veranstaltungsfilme gehören als Filmproduktion zu unserem täglichen Brot. Die besondere Herausforderung ist hierbei, alle nötigen Bilder einzufangen, ohne die Veranstaltung zu stören. Deswegen arbeiten wir mit leistungsstarken Equipment, das ohne lästige Kabel auskommt.

Der spannendste und zugleich auch anstrengendste Dreh war für mich in Belgien. Wir sind zur Dokumentation einer Vortragsreihe des DIHK nach Brüssel in das Europaparlament gereist und konnten tolle Impressionen, viele Sehenswürdigkeiten und ein kleines Stück der heutigen Politik erleben.

– Maria Felicitas Peters, Mitarbeiterin

 

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Bisher keine Kommentare.

Kommentar verfassen