Fraport als Filmset

Abschiedstränen und Wiedersehensfreude, Honeymooner und Businessreisende: Der Frankfurter Flughafen ist ein Ort voll mit den erstaunlichsten Geschichten.

InZwischenZeit:Filme dreht am Flugahfen

 

Gemeinsam mit B2-Online werden wir diese Geschichten in den kommenden Tagen filmisch einfangen: Denn wir drehen für die neue Social Media Kampagne der Flughafenbetreibergesellschaft Fraport.
Mit rund 78.000 Angestellten ist der Frankfurter Flughafen einer der größten Arbeitgeber der Rhein-Main Region. Bis zu 200.000 Passagiere aus der ganzen Welt werden hier täglich abgefertigt.

Und in den kommenden Tagen sind wir mit der Kamera mitten drin. Bepackt mit leichtem Equipment stürzen wir uns in Getümmel. Wir wollen die echten Momente: die Verabschiedungen, die Willkommensfreude einfangen, eben die Geschichten erzählen, die wirklich passieren. Dafür gehts es zum Check-In, in die Restaurants, auf die Kinderspielplätze und sogar in den sonst streng reglementierten Sicherheitsbereich.
So produzieren wir einige kürzere Spots und einen langen Trailer.

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Bisher keine Kommentare.

Kommentar verfassen