Neue Filmprojekte

Filmemacher kommen viel herum: Ob Hannover, Bad Hersfeld, am Chiemsee, in Hanau oder Gießen, für unsere Drehs ist uns kein Weg zu weit. Wir haben Aufzeichnung von Präsentationen gemacht, haben Interviews als EB-Crew gedreht und Veranstaltungsfilme gefilmt.

Unternehmensfilme

Wie schon in den letzen Jahren haben wir anlässlich der großen Mitgliederversammlung der hessischen Metall und Elektronindustrie Unternehmensportraits produziert. Mit dabei waren die Schnunk-Group, Opel und der VDE.

Außerdem haben wir einen Veranstaltungsfilm zum Hessenforum produziert. Thematisch ging es in diesem Jahr um die mobile Zukunft in Hessen. Dabei stand uns der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier im Interview Rede und Antwort.

Aufzeichnung von Präsentationen und Vorträgen

Unser Team war auf der Hannover Messe. Bei der Veranstaltung WoMen-Power 2018 haben wir Vorträge und Präsentationen mit mehreren Kameras aufgezeichnet.

Zur Tagung Change Management zur Digitalisierung haben wir vor wunderschöner Kulisse am Chiemsee an zwei Tagen “durchgedreht”. Auch hier waren mehrere Kameras im Einsatz. Neben einem Veranstaltungsfilm haben wir die verschiedenen Reden und Präsentationen zum Beispiel von Netzoekonom.de und Omikron aufgenommen.

Für die ARD Talkshow Anne Will haben wir als EB-Team bei Amazon in Bad Hersfeld gedreht. Hier ging es um die Frage wie sozial die Soziale Marktwirtschaft wirklich ist.

In den berufsvorbereitenden Reihe der Goethe Universität in Frankfurt hat InZwischenZeit:Filme Geschäftsführerin Alicia Rost einen Vortrag über ihre Arbeit gehalten. Dabei ging es auch um Sexismus in der Filmindustrie und den Fall Harvey Weinstein.

Unsere Filme im Kino und auf Festivals

Unser Kurzfilm WatchME ist weiter auf Erfolgskurs: Nachdem er Anfang des Jahres seine TV-Premiere im hr_fernsehen hatte, setzt der Kurzfilm nun seine Festivaltour fort. Als nächstes kann man ihn renommierten Satire Filmfest Rüsselsheim zu sehen.
Der Kurzfilm abschied von f. setzt ebenfalls seine Festivalauswertung fort und ist Mitte Juni in Köln zu sehen.
Unser Dokumentarfilm über Behindertenarbeit und Integration, bei dem wir knapp zwei Jahre den Verein Gemeinsam mit Behinderten in Rodgau begleitet hatten, feierte Anfang des Monats seine Premiere im Kino. Ein außergewöhnliches Projekt geht damit zu Ende, für uns eine Premiere mit einem lachenden und einem weinenden Auge.

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Eine Reaktion über “Neue Filmprojekte”

  1. Katharina 25. Juni 2018 at 17:23 # Antworten

    Da ist ja einiges an Filmproduktion und Videoproduktion dabei. Sehr cool! Bin gespannt, wie’s weitergeht.

Kommentar verfassen