KULTinklusive

Bodypercussion, Beatboxen, Musizieren und Action-Painting. Bei dem besonderen Ferienkurs SINNE(e)losLASSEN kommen treffen Kinder und Kinder ohne Behinderung aufeinander. Drei Mädchen beim Action-Painting eines Ferienkurses der KULTinklusive

Integration und Inklusion passieren hier, vor dem Hintergrund der künstlerischen Bildung, fast schon nebenbei. Bei Malen und Musizieren wuchsen die 16 Kinder zu einer Gruppe zusammen. Schon im Laufe des ersten Tages war von Berührungsängsten keine Spur mehr übrig.
Für einen Imagefime der KULTinklusive haben wir den Workshop mit der Kamera begleitet. 
Besonders viel Spaß hatten wir beim Action-Painting. Action gab es da im wahrsten Sinne des Wortes: Die Farbe spitzte von Pinseln, klatschte auf den Boden und folg auf Leinwände. Unsere Kameras waren in wasserdichten Hüllen oder hinter großen Plexiglas-Platten sicher aufgehoben. Wir selbst nicht: Zum Dreh haben wir wohlwissend die Schuhe ausgezogen. Zwei Tage fanden wir immer noch Farbreste in den Haaren. 

 

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Trackbacks/Pingbacks

  1. Was gibt´s neues? | InZwischenZeit:Filme - 4. Februar 2016

    […] und Gemeinsam mit Behinderten e.V auch im neuen Jahr fortzusetzen. Letztes Jahr haben wir einen Kunst-Ferienkurs von behinderten und nicht-behinderten Kindern filmisch begleitet. Zum 25-jährigen Jubiläum des […]

  2. Was gibt es neues? | InZwischenZeit:Filme - 20. Mai 2016

    […] wir schon bei einem Ferienkurs der KULTinklusive dabei waren und viel Spaß beim Actionpainting und Musikinstrumentenbau hatten, freuen wir uns auf […]

Kommentar verfassen